Glossar

Demenz
Definition:

Eine Demenz (lat. Dementia "ohne Geist" bzw. Mens = Verstand, de = abnehmend) ist ein Defizit in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten, das zu einer Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen führt und meist mit einer diagnostizierbaren Erkrankung des Gehirns einhergeht.

Zurück

Zeige alle Einträge